Vegetarisches Chili

Foto 1-2Unser Herbstklassiker! Dieses Chili wärmt schön durch, geht super schnell und schmeckt allen Familienmitgliedern. Die Eintopfsaison ist eröffnet!

Ihr braucht:

Sojagranulat, Tomatenstücke aus der Dose, Tomatenmark, Kidneybohnen, Mais, Zwiebeln, Knoblauch, Gemüsebrühe, Kreuzkümmel, Majoran, Oregano, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, kleine Prise Zucker

Dann:

Die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen. Dann das Sojagranulat dazugeben (ca. 1 Tasse) und alles mit Brühe ablöschen. Lieber erst Mal etwas weniger Flüssigkeit, man kann später immer noch nachgeben. Die Pizzatomaten und das Tomatenmark unterrühren. Jetzt die Kidneybohnen und den Mais in den Topf geben. Gegebenenfalls etwas Brühe nachgießen. Nun kann nach Herzenslust gewürzt werden. Wir mögen Kreuzkümmel, deshalb landen bei uns schon so drei gute Teelöffel im Topf. Wenn die Kinder mitessen, sind wir mit den Chiliflocken etwas sparsamer. Wichtig ist zu dem Tomatenmark eine kleine Prise Zucker zu geben, damit es nicht zu bitter wird. Ansonsten würzen wir hier frei Schnauze. Deshalb schmeckt es auch immer ein bisschen anders 😉

Am liebsten essen wir unser vegetarisches Chili pur mit etwas Creme fraiche und dazu einen kleinen Tomaten-Avocado Salat (Tomaten, Avocado, Zitronensaft, frischer Koriander, Salz, Pfeffer).

Dieses Chili ist keine Weltidee, aber schön simpel und günstig noch dazu.

Also lasst es euch schmecken!

Advertisements

2 Kommentare zu “Vegetarisches Chili”

  1. YAMMI MAMMI!
    Das klingt nach einem super Rezept – werde ich auf jeden Fall nachkochen.

    Euer Blog ist spitze, weil ihr so gute KONKRETE Ideen habt (was macht man mit alten Klopapierrollen? Wie macht man Kübrissuppe? Wo ist das Gut Karlshöhe?). I LIKE!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s