Nizza – lovin‘ motherhood

IMG_4122

Meine Mutterschaft hat mir neben den zwei wunderbaren – die besagte Mutterschaft konstruierenden – Kindern auch gleich noch ein paar wunderbare Mit-Mütter beschert. Welch ein Segen sind diese Ladies! Wir haben gemeinsam Kinderwägen über gefrorene Seen geschoben, den Beckenboden refreshed, die neue Rolle ausgebaut, Babys geschaukelt, Kuchen gemuffelt, Dinkelkekse geteilt, gelacht, Phasen ertragen, Schaukeln geschubst, Pflaster geklebt, gemeckert, gelobt, und uns immer wieder gegenseitig im Mutter-sein, im Frau-sein, im Familie-sein inspiriert…die Anzahl unserer sämtlichen Kinder sprengt mittlerweile jedes unserer geräumigen Wohnzimmer.

IMG_3471

Nach sechs gemeinsamen Mutter-Jahren war es Zeit diese gewachsene Freundschaft zu feiern. Ehrlicherweise OHNE Kinder.

Ein schnittiger Flieger brachte uns nach Nizza, eine internetbekannte Wohnungsplattform bescherte ein günstiges Zimmerchen und wir verbrachten ein wunderbares kinderfreies Wochenende.

Warum Nizza sowohl MIT als auch OHNE Kinder ein uneingeschränkt empfehlenswertes Ziel ist, könnt ihr hier & heute auf der grauen Wolke erfahren.

IMG_4028

Nizza ist insgesamt sehr gut zu Fuss zu erobern. Wer ein zentrales Quartier hat, braucht die öffentlichen Verkehrsmittel nicht zu nutzen. Ausserdem lassen sich auf diese Weise ein Shopping-Trip und ein Abstecher zum Strand wunderbar verbinden, um die beanspruchten Füße zwischendurch ein wenig abzukühlen.

IMG_3729

IMG_3497

Mit Familienaugen betrachtet und ein gängiges Klischee bedienend könnte man folgendes planen: Mami shoppt sich durch Nizzas Innenstadt, Papi und die Kleinen strotzen schon mal ans Wasser. Würde in meiner Familie erstmal alle Beteiligten glücklich machen.

IMG_3541

Speaking about Shopping: EIN Laden hat uns alle zusammen ganz besonders begeistert: NATURE & DECOUVERTES. Eine Mischung aus Outdoor-, Einrichtungs- Trecking-, Welt- und Spielzeugladen, die uns hierzulande so noch nicht begegnet war.  Der Laden befindet sich in Nizzas großer Shoppingmall NICETOILE. 

Perfekt! Vor allem für Mitbringsel…

IMG_4024IMG_3791

IMG_3577

Mitten in der Innenstadt gelegen findet sich – nicht zu übersehen – ein riesiger und nagelneuer Spielplatz, dessen Spielgeräte und Gestaltung dem Thema: OZEAN & MEER gewidmet sind. BEINAHE (Psssst!) waren wir traurig, dass wir unsere Kindern hier nicht  spielen lassen konnten, denn immerhin wird hier auch für die Großen gesorgt: FREE W-LAN auf dem gesamten Gelände.

IMG_3779

IMG_3627

Nizza hat eine unendlich lange azurblaue Wasserkante, die von einem Steinstrand gesäumt wird. Erstmal ungewohnt, aber dann ganz angenehm: NIRGENDWO hängt Sand! Und die örtlich zu erwerbenden Strandsandalen haben – bei richtiger Lesart – durchaus Style-Potential.

IMG_3755

Oberhalb des Strandes befindet sich eine tolle und breite Promenade. Die Nizzianer sind sehr sportlich: hier wird gejoggt, gewalkt und mit Skate-Utensilien herumgeflitzt. Touristen können Skateboards und Roller ausserdem vor Ort leihen.

IMG_3658

Am Ende dieser Promenade gehört zu einem vollständigen und ernstzunehmenden Nizza-Touri-Programm ein Aufstieg zum Schlosshügel (Colline du Chateau). Auch dieser eignet sich wieder für Kinder, denn so anstrengend und weit, wie es von unten erscheint, ist es nicht! Oben wird man belohnt von einem großartigen Ausblick über Nizzas Umgebung, einem Spielplatz und einem mit Erfrischungen aufwartenden Kiosk: ein ideales Nachmittags-programm.

IMG_3666

Jetzt zum Abendvergnügen, meine Lieben. UNEINGESCHRÄNKT empfehlen (und eigentlich doch lieber als Geheimtipp für uns behalten) möchten wir das CHEZ MOI. Empfohlen von unserer einheimischen Vermieterin waren dieser Laden, sein Flair, seine Betreiber und Gäste absolut filmreif. Wir saßen praktisch unmittelbar AUF der Bühne, auf der wunderschöne Tanz- und Tafelmusik live  gespielt wurde. Ein Menü bekommt man hier für 15€. Fazit: ein KNALLERLADEN mit Authentizitätsgarantie. Hier bekommt man keine deutsche Karte gereicht, sondern bittet die Damen am Nachbartisch in gebrochenem Schulfranzösisch um eine Übersetzung. Ich bin mir sicher: Kinder werden hier gerne gesehen!

IMG_3697

IMG_3692 Nicht vergessen möchte ich in meiner Highlight-Sammlung jetzt noch den Marche aux Fleurs (Blumenmarkt, Cours Saleya, Mo – Sa 7.30-14h). Ein bunter, leckerer und vielseitiger Wochenmarkt in unmittelbarer Nähe des Strandes. Mein Tipp: Obst kaufen, Kuchen kaufen, Getränke kaufen und noch eine Portion SOCCA (örtliche Spezialität aus Kirchererbsenmehl) auf die Hand – dann zum Stand bummeln und den Tag genießen. IMG_3604  IMG_3616 IMG_3598 Nach vier wirklich unvergesslichen Tagen landeten wir bei bestem Wetter wieder in Hamburg. Aber Nizza bleibt eine weitere Reise (mit Familie!?) wert. Die Ladies haben jedenfalls geschlossen entschieden: Einen Mutti-Trip wollen wir gleich nochmal. Im nächsten Jahr gibt es dann einen Post über Barcelona oder Rom – das ist irgendwie noch nicht zu Ende diskutiert… Ich freu mich drauf! IMG_4111

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s