Schlagwort-Archive: Bücher

Kinderkultur pur.

Jetzt verrate ich Euch mal einen meiner absoluten Lieblingsplätze in Hamburg:

Die Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen.

IMG_1457

Natürlich sind eigentlich alle Stadtteil-Bücherhallen toll, aber die Zentralstelle bricht nochmal alle Rekorde.

Zentral gelegen aber leider dennoch nicht einwandfrei zu erreichen (man muss vom HBF einfach immer ein längeres Stückchen zu Fuß gehen), schaffe ich es leider nur viel zu selten dorthin. Oft bestelle ich mir die gewünschten Titel in meine kleine Bücherhalle nach Horn – aber heute war ich endlich mal wieder da und wie immer begeistert.

Gleich im Eingangsbereich gibt es ein imposantes elektronisch-automatisches Rückgabesystem zu bestaunen, in das die Kinder selbstständig Medien einlegen und dann deren Weg auf einem Fließband verfolgen können.

Das absolute Highlight ist natürlich die KIBI – Die Kinderbibliothek. Sie ist im hinteren Teil der Hauptstelle gelegen und lässt wirklich keinen Wunsch offen.

Neben unendlich vielen wunderschönen Kinderbüchern, gibt es viele qualitativ hochwertige Kinderfilme im Programm und meistens auch noch die allerneuesten Hörbücher. Was nicht vorrätig ist, kann natürlich auch aus kleineren Filialen bestellt werden.

Besonders toll ist ausserdem, dass viele Kinderbücher in ihrer Originalausgabe und zahlreichen internationalen Ausführungen vorrätig sind: schwedisch, arabisch, französisch, türkisch. Alles da. Hamburg ist eben auch Kinderweltstadt.

IMG_1455

Da es ein kleines Café mit warmem Mittagstisch gibt, Toiletten und Wickelmöglichkeiten ebenso wie gemütliche Matratzen zum Ausruhen, Lesen und Verweilen bereit stehen, steht einem mehrstündigen Aufenthalt eigentlich nichts im Wege. Man muss sowieso überall und in jedem zweiten Gang anhalten, weil wieder was Interessantes im Regal steht.

Für mich gibt es nichts Schöneres, als auf diese Weise für mich und meine Kinder ein Stück (Buch-)Kultur zur Gewohnheit werden zu lassen. Denn irgendwann man muss ja wieder hin – alles zurückbringen! Innerhalb Hamburgs ist es allerdings möglich Medien in jeder Bücherhalle zurückzugeben – egal, on man sie dort geliehen hat oder in einer anderen Filiale – ausgesprochen nutzerfreundlich!

Verlängern kann man außerdem online.

Für Freunde und Freundinnen des elektronischen Textes gibt es mittlerweile eine ausgesprochen hohe Zahl an elektronischen Medien vom heimischen Rechner aus zu leihen.

IMG_1454

Und für alle, die sich die KIBI bald zum ersten Mal angucken noch einen Tipp: Unbedingt einen Jutebeutel mehr einpacken – ihr geht ganz bestimmt mit viel mehr Medien nachhause als gedacht!

IMG_1452

Advertisements

Für das moderne Leben lernen wir…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Montag hatte ich einen wirklich wunderschönen Abend in der Hamburger Neustadt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf dem berühmten roten Strich entlang führte mich mein Weg in die Modern life School. Ein viel zu unbekanntes kulturelles Kleinod! Die gemütliche Mischung aus Café, Weinbar, Wohnzimmer, Buchladen und Bühne öffnete ihre Türen gestern im Sinne der Freundschaft: Philosophin Ina Schmidt las dort aus ihrem neuen Buch, in dem sie nicht nur der Frage nachgeht was Menschen zu Freunden macht, sondern auch Definition und Gegenstand der Freundschaft philosophisch hinterfragt. Bei prickelndem Getränk, Bio-Käsebrot und Knabberstangen lauschte ich also (natürlich mit Freundin!) wunderbaren Ideen und Ausführungen zur Freundschaft.Viele neue und inspirierende Gedanken wurden in meinen Kopf getragen, über die ich nun noch längere Zeit nachdenken darf.

Wunderbar hat es sich zudem angefühlt ein neues Buch nicht bei Goliath sonder nach längerer Zeit auch mal wieder bei David zu kaufen. Ohne Warenkorb, dafür mit Widmung. Ich behalte das Kursprogramm auf jeden Fall im Auge, denn auf diese Art lerne ich für das moderne Leben gern‘ noch viel mehr  dazu!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA